Our Supporters:



Français
Italiano


SUMMERCAMP TENERO

Trainingslager mit Spitzenschwimmern
11. bis 16. August 2014
Offizielle Nachwuchsförderung von Swiss Swimming

[ Centro Sportivo Tenero ]

Das etablierte Summercamp in Tenero wird auch in 2014 durchgeführt. Das Camp wird von Dominique Diezi O`Brien geleitet, die im Vorjahr die Rolle als Organisatorin übernahm. Die weiteren Leiter bestehen aus aktuellen oder ehemaligen Mitglieder der Schweizer Nationalmannschaft und sind ausgebildete J+S-Leiter.

Die Idee hinter diesem Trainingslager ist folgende: erfahrene Schwimmerinnen und Schwimmer aus der Nationalmannschaft geben ihr Know-how an jugendliche, erfolgshungrige Nachwuchscracks weiter. Wir wollen damit 12 bis 16-jährige, motivierte SchwimmerInnen ansprechen, die regelmässig trainieren und angefressen sind.

Das Camp soll in keinem Fall eine Konkurrenzsituation zum Heimtrainer schaffen. Wir wollen in dieser Woche den Nachwuchshoffnungen nicht unsere Trainingsphilosophie eintrichtern, im Gegenteil. Wir möchten mit ihnen vor allem im technischen und mentalen Bereich arbeiten, wo auch unsere eigenen Stärken liegen. Allfällige Besuche von Heimtrainern sind uns deswegen nicht unangenehm.

Das Programm sieht so aus, dass wir zwei Trainingseinheiten pro Tag machen, wovon mindestens eine im Wasser sein wird. Natürlich werden wir auch die gute Infrastruktur von Tenero für den polysportiven Bereich ausnützen. Wir werden in dieser Woche im Wasser nicht kilometer-orientiert arbeiten, sondern vor allem auf Qualität im technischen Bereich setzen. Das Landtraining soll in erster Linie Spass machen und die koordinativen Fähigkeiten fördern. Deswegen ist es auch nicht nötig, dass sich die SchwimmerInnen speziell auf das Camp vorbereiten, sie können direkt aus den Ferien kommen und die Woche in Tenero als Einstieg in die neue Saison nehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 44 beschränkt. Die ersten 34 Plätze werden nach dem Prinzip "first come, first serve" vergeben - immer vorausgesetzt, die Teilnahmekriterien sind erfüllt. Bei zu vielen Anmeldungen werden die restlichen 10 Plätze ausgelost. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2014.